Die Manipulation

Mal wieder ein Gedanke von mir.

Ich habe als Autistin große Probleme, auf Anhieb unehrliche und hinterlistige Methoden zu durchschauen. Deswegen mag ich keine manipulativen Vorgehensweisen.

Beispiele:

Werbung regt mich furchtbar auf!! Egal wo ich mich befinde, werde ich von allen Seiten damit bombardiert. Ich rede nicht von informativer Werbung, sondern von der, die mich betrügen will – manipulative Werbung. Ungesundes wird als Gesundes verkauft, Unnötiges als das Wichtigste überhaupt.
Ich frage mich: Merken das so wenig oder warum leben diese Werbe-Riesen immer noch von ihren Fakeprodukten?

In unzähligen Tests wurde erwiesen, dass die meisten Werbesprüche „legal“ illegal sind. Es wird z.B. von wenig Zucker gesprochen, aber nicht davon, wie viel Süßstoff hinzugefügt wurde, was noch mehr Hunger verursacht. Oder davon, dass ein Produkt „kein Zucker“ enthält und das Lebensmittelgesetz eine Toleranzgrenze hat, die doch noch ein paar Löffel zulässt. „Gesunde Cerealien“ sind der reinste Mist für den Körper. Das bisschen Gemüse auf der Pizza wird als „die“ gesunde Ernährung schlechthin verkauft. Und dann immer diese gesund und schlank aussehenden Menschen, die das alles essen…

Der chemische Reiniger, der komplett verdreckte Wohnungen plötzlich wieder in Hochglanz versetzt. Wer lebt denn so? Wie lange muss ich verdrecken, damit ich so eine „verranzte“ Wohnung habe und diesen Reiniger überhaupt brauche? Es liegt doch auf der Hand, dass man damit nur einen extrem scharfen und giftigen Reiniger verkaufen will.

Und dann diese Autowerbung, die so oft mit der Natur in Einklang gebracht wird… Es gibt für unsere Natur nichts Gesünderes, als mit dem Wagen durchzudüsen… ist doch klar!

Das Handy/Smartphone, was uns alle glücklich macht. Familien, die zusammensitzen und jeder schaut in sein Ding… Oh, wie schön!! Alle sind glücklich.

Ich frage mich immer: Wer glaubt denn so was?
Die Verkaufszahlen belegen, dass es sehr viele Menschen gibt, die sich davon manipulieren lassen.

Ich vermisse ehrliche Produktwerbung, die mich informiert. Die sich nicht als Betrug erweist und mir eine realistische Entscheidung abverlangt, ob ich das Produkt wirklich brauche. Doch leider regiert das Geld die Welt. Es geht nicht um die Zufriedenheit und das einfache Leben, nein, es geht um die Gier, die den Menschen über die Werbung eingepflanzt wird. Die Gier des Herstellers und die Gier des Konsumenten. Der sogenannte Luxus, der Glücksgefühle verspricht.

Glück? Ein Spiel in einer Liga, der ich nicht angehören will. Es widerstrebt mir.  Mein Blick fällt meist auf die unbekannten Produkte, die nicht in Sichthöhe stehen. Ich muss also einen Blick mehr riskieren, um sie zu finden.

Haben die Hersteller von Betrugsprodukten kein Gewissen? Die sind die wahren Feinde der Menschen und Ärzte, oder wie seht ihr das?
Die Krankenkassen kämpfen um deine Gesundheit und die Medien kämpfen um dein Geld, was als Folge Krankheiten verursacht. Ein Teufelskreis, wenn man sich darauf einlässt.

Es ist mir immer wieder ein Rätsel, wie Lüge und Wahrheit so nahe beieinander existieren können, obwohl doch alle die Lüge kennen. Ich mag es überhaupt nicht, wenn man mich belügt und deswegen mag ich all diese Werbung in den Medien nicht und halte nur Ausschau nach ehrlicher Produktinformation.
Jede Werbung könnte ohne die Übertreibungen die Welt um so vieles gesünder machen. Wir hätten viel weniger Probleme und könnten uns mehr untereinander trauen, wenn die Medien mehr kontrollieren würden.

Wie traurig, dass die Kinder in so einer Welt heranwachsen müssen. Wie können sie vertrauen lernen, wenn fast jedes Kind ein Gerät der Manipulation täglich in der Hand hält? Die Eltern müssen sich doch im Klaren darüber sein, dass sie damit psychische und körperliche Störungen ihres eigenen Kindes in die Wege leiten.

Ich als Autistin kann der Entwicklung der Welt oft nicht folgen. Für mich ist alles noch viel schwerer zu durchschauen und zu verstehen, als für Menschen ohne Autismus. Ich verstehe die Welt deswegen nicht, weil sie unlogisch ist. Ich kann nur logische Dinge verstehen. Dazu gehört die Natur, die auch von Menschen manipuliert wird. Sie zeigt logische Reaktionen und alle sind entsetzt.

Ich stelle mir beim Einkauf immer die Frage: Brauche ich das wirklich? Ist das wirklich lebensnotwendig für mich? Ich lebe sehr rationell und funktional.
Ich stelle mir immer häufiger die Fragen, ob viele Menschen es mögen, sich täuschen zu lassen. Ist das der Wunsch, um den vielen Einflüssen zu entkommen? Wo ist die Logik? Wäre es nicht einfacher, vieles zu meiden anstatt es mit „Traumwelten“ zu bekämpfen?

Der Fortschritt lässt sich nicht aufhalten, das weiß ich, aber er lässt sich erträglich reduzieren, wenn man sich nicht so viel manipulieren lässt. Das innere Glück entscheidet über unsere Süchte. Jede Manipulation erschüttert unser inneres Gleichgewicht und macht alles noch schlimmer.

Ich kann mich nicht erinnern, je auf irrationale Werbung reagiert zu haben. Was mir wirklich zu schaffen macht, ist die Tatsache, dass mir die Welt, wenn sie sich so weiterentwickelt, bald nicht mehr viel „Luft zum Atmen“ lässt. Ich besitze kein Handy, weil mich die Technik und Erreichbarkeit krank machen. Dadurch bin ich mittlerweile eingeschränkt, am Leben teilzunehmen. Schon als Kind träumte ich von einer einsamen Hütte im Wald …
(Meine Blogs gibt es auch zusammengefasst als eBook oder  Printausgabe zum Lesen)
DSCN3960

Advertisements

2 Gedanken zu „Die Manipulation

  1. Fritz Fuchs

    Von all Deinen tollen Artikeln ist dies der, dem ich buchstäblich am weitesten zustimme. Also wo ich das Gleiche empfinde.
    Mir war bislang allerdings gar nicht klar, daß mein Problem mit der Werbung auch Aspie-typisch ist. Am schlimmsten ist akustische Werbung.
    Mit mir kann niemand Fernsehen, weil ich immer sofort wegschalten muss, wenn Werbung kommt. Wenn das nicht geht, muss ich sie übertönen …
    Letztlich nicht nur deswegen sehe ich fast nur öffentlich-rechtliche Dokus und Ähnliches. Radio ist gar nicht zu ertragen.

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. Denkmomente Autor

      Vielen Dank für die Rückmeldung, lieber Fritz! Ich bin auch furchtbar genervt durch Werbung, die einfach „eine große Lüge“ verbreitet. Ich kann in dieser Welt der Verschleierung einfach nicht leben und muss auch immer umschalten, sobald die Blöd-Werbung einsetzt. Ich schaue auch sehr viele Dokus und Reporte. Die mag ich und die sind oft ehrlich, informativ und realistisch. Das mag ich. Viele Grüße!

      Gefällt mir

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s